Donnerstag 27. April 2017
corporAID Multilogue: Globale Verantwortung managen
Beginn:
09.05.2017, 10.30 Uhr
Ende:
09.05.2017, 12.30 Uhr
Ort:
voestalpine AG (Eingang: Gästehaus Caseli neben der voestalpine Stahlwelt), voestalpine Straße 3b, 4020 Linz
Veranstalter:
ICEP

Die Globalisierung der Wirtschaft und der zunehmende internationale Wettbewerb haben die Anforderungen an nahezu jedes Unternehmen verändert. Arbeitsteilige Produktionsprozesse, weltweite Lieferanten-Netzwerke und Produktionsstätten bedeuten ein erweitertes Verantwortungsspektrum für international agierende Unternehmen. Nachhaltigkeitsmanagement gewinnt auch für Zulieferbetriebe großer Unternehmen an Bedeutung.

 

Der corporAID Multilogue Globale Verantwortung managen zeigt auf, wie Unternehmen u.a. durch den Dialog mit Stakeholdern ihre Mitarbeiter- und Lieferantenbeziehungen weltweit verantwortlich gestalten, wie ausgehend von Nachhaltigkeitsstandards globale Handlungsfelder und Ziele gesetzt und verfolgt werden und wie Konzerne landesspezifische Besonderheiten sowie gesellschaftliche Herausforderungen berücksichtigen und diesen begegnen können.

 

Freuen Sie sich auf einen Impuls von Wolfram Heger | Senior Manager für Corporate Responsibility Management, Daimler AG, Stuttgart sowie eine Diskussion mit: 

  • Peter Fleischer | Head of Investor Relations, voestalpine AG
  • Claudia Korntner | Head of CSR, voestalpine AG

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Informationen und Anmeldung.

Mai 17
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
2017 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/