Friday 29. July 2016

Raiffeisen Holding NÖ-W reg. GmbH

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Groß
Sparte: andere Branche
www.rhnoew.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien ist eine der größten privaten Beteiligungsholdings in Österreich und ist direkt und indirekt an rund 550 Unternehmen beteiligt. Das Beteiligungsportfolio der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien umfasst die vier Geschäftsfelder Finanzdienstleistungen, Industrie, Medien und Immobilien. Die wichtigste Beteiligung im Portfolio stellt die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien dar. Weitere wesentliche Beteiligungen sind Agrana, Südzucker, Leipnik Lundenburger Invest, Strabag, NÖM, Kurier sowie diverse Immobilienbeteiligungen.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Nachhaltigkeit, Soziale Verantwortung und umweltbewusstes Handeln haben bei der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien einen hohen Stellenwert. Für die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien bedeutet dies, dass sie entsprechend ihrem Selbstverständnis als Genossenschaft Verantwortung für Menschen, Umwelt und Gesellschaft trägt. Für das Unternehmen ist die Idee Friedrich Wilhelm Raiffeisens, dass gemeinsam jedes Ziel erreichbar und jede Aufgabe bewältigbar ist, Basis allen Wirtschaftens. Daher ist auch nicht der materielle Erfolg alleine für das Unternehmen maßgeblich. Vielmehr trägt die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien aktiv zu einer langfristigen positiven Entwicklung in der Ostregion Österreichs sowie deren Bevölkerung bei und lässt auch ökologische und soziale Fragen in ihre Geschäftspolitik mit einfließen. Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien versteht wirtschaftlichen Erfolg, Umweltschutz und soziale Verantwortung als komplementäre Funktionen, die für eine dauerhaft stabile Entwicklung des Unternehmens und seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen wichtig ist.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Verantwortung für die Gesellschaft und für die Umwelt sind zentrale Elemente für die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien. Dies bedeutet die Verringerung negativer Umwelteffekte im eigenen Wirkungsbereich, die Förderung des Umweltbewusstseins in der Öffentlichkeit, die Übernahme von Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und das Selbstverständnis als verantwortungsvoller und attraktiver Arbeitgeber.

 

Ökologisches Wirtschaften und der behutsame Umgang mit natürlichen Ressourcen sind für die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und ihre Beteiligungsunternehmen von besonderer Bedeutung. Das Unternehmen ergreift zahlreiche Maßnahmen zur Reduktion von schädlichen Umwelteinflüssen und zur Optimierung des Ressourcenverbrauchs. Das Bürogebäude, in dem die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien selbst und zahlreiche Beteiligungsunternehmen untergebracht sind, verbraucht gegenüber herkömmlich gebauten Bürohäusern um 50% weniger Energie und ist das weltweit erste zertifizierte Bürohochhaus nach Passivhausstandard (Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH).  

 

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien engagiert sich seit vielen Jahren im sozialen Bereich und unterstützt karitative Einrichtungen wie die Wiener Obdachloseneinrichtung „Gruft“, SOS-Kinderdorf und die Sozialprojekte „Concordia“ und „Auro Danubia“ für Straßenkinder in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau. Das Unternehmen hält zudem eine Partnerschaft mit dem Militärkommando Niederösterreich, deren Kern ein Katastrophenhilfsprogramm bildet, das bei Unwetterkatastrophen den Betroffenen möglichst rasch und effizient Hilfe bietet. Das gesellschaftliche Engagement der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien spiegelt sich in der Förderung von zahlreichen Kultur- und Sporteinrichtungen in Wien und Niederösterreich wieder.

 

Die Überzeugung, dass das Know-how der Mitarbeiter wesentlich für den Unternehmenserfolg ist, prägt die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien. Das Unternehmen bietet den Mitarbeitern freiwillige Sozialleistungen sowie vielfältige Maßnahmen zur Steigerung des psychischen und physischen Wohlbefindens. Die Raiffeisen-Holding trägt auch das staatliche Gütesiegel „berufundfamilie“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend.



Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/