Samstag 3. Dezember 2016

Österreichische Bundesforste AG

Unternehmenssitz: Purkersdorf
Größe: Groß
Sparte: andere Branche
www.bundesforste.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Mit der Betreuung und Bewirtschaftung von 10% der Staatsfläche sind die Österreichischen Bundesforste größter Naturraum- und Ressourcenmanager. Ihr Kerngeschäft liegt in der Produktion und Vermarktung von Holz. Weitere Geschäftsfelder betreffen Jagd und Fischerei, Management und Entwicklung von rund 3.500 Gebäuden, touristische Angebote sowie die Nutzung von Bodenressourcen, Wasser und erneuerbaren Energien. Know-how wird in Form innovativer forstlicher Dienstleistungen weitergegeben.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

CSR bedeutet für uns, die unternehmerische Verantwortung so wahrzunehmen, dass gesellschaftliche Ansprüche und ökologische Erfordernisse gleichberechtigt neben wirtschaftlichen Interessen stehen. Wir verfolgen das Leitprinzip der nachhaltigen Entwicklung und verbinden sowohl beim strategischen als auch beim operativen Handeln wirtschaftlichen Erfolg mit Nutzen für die Gesellschaft und Schutz für die Natur. Das Prinzip der Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwirtschaft. Sie stellt die - wie es in §1 des Forstgesetzes unter dem Titel "Nachhaltigkeit" heißt - mulitfunktionellen Wirkungen des Waldes hinsichtlich Nutzung, Schutz, Wohlfahrt und Erholung sicher. Deshalb arbeiten wir so, dass Ressourcenbasis und Lebensqualität auch für künftige Generationen gesichert sind.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Strategische Langfristziele und Erfolgskennzahlen sind in der 2003 entwickelten Sustainability Balanced Scorecard festgelegt. Alle MitarbeiterInnen werden punkto Nachhaltigkeit geschult. Sowohl auf der Ebene der Forstbetriebe in den Regionen als auch auf der Ebene des Gesamtunternehmens werden Dialoge mit den Stakeholdern geführt. Die Nachhaltigkeit der Kernressource Holz ist durch das PEFC-Gütesiegel nachgewiesen. Im Rahmen einer kombinierten Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichterstattung legen die ÖBf einer breiten Öffentlichkeit gegenüber Rechenschaft ab. Besonderes Augenmerk gilt dem Klimaschutz. Damit die Zielerreichung gemessen werden kann, erstellt das ÖBf-Consulting jährlich nach internationalen Standards eine Klimaschutzbilanz.

 


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Nachhaltigkeitsbeauftragte

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
http://www.bundesforste.at/unternehmen-nachhaltigkeit/nachhaltigkeit.html

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
Persönliches Gespräch, Regelkommunikation wie Kunden- und Lieferantentreffen, anlassbezogene Veranstaltungen, Projektkooperationen

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
02.05.2014


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/