Sunday 24. July 2016

OMV Aktiengesellschaft

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Sehr groß
Sparte: Industrie
www.omv.com

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die OMV, mit ihrer Zentrale in Wien, ist eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Das im Jahr 1956 in Österreich gegründete Unternehmen ist in rund 30 Ländern weltweit tätig. Das integrierte, internationale Öl- und Gasunternehmen mit 25.501 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt auf profitables Wachstum in Upstream, also bei Suche und der Förderung von Öl und Gas, und Downstream. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio. Im Bereich Downstream verfügt die OMV über drei Raffinerien und per Ende 2014 über rund 4.100 Tankstellen. Die OMV leistet einen wesentlichen Beitrag zur Energieversorgung Österreichs und ihrer Kernmärkte mit rund 200 Millionen Kunden in Mitteleuropa, Südosteuropa sowie der Türkei.

 


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Die OMV hat eine lange Tradition im Nachhaltigkeitsmanagement. Über die Jahre haben wir ein starkes Bewusstsein für unsere Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft entwickelt. Resourcefulness ist unser Weg, in nachhaltiger und verantwortungsbewusster Art und Weise profitabel zu wachsen.

 

Ressourcen sind unser Kerngeschäft, und wir sehen es als unsere Aufgabe, die Energieversorgung für heute und morgen zu gewährleisten. Daher investieren wir in die Sicherung zukünftiger Energieressourcen – damit meinen wir neben natürlichen Ressourcen auch die Menschen. Wir verpflichten uns zu verantwortungsvollem und nachhaltigem Handeln und bauen vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Stakeholdern auf.

 

Wir wollen uns nicht mit Standardlösungen zufrieden geben, sondern innovative Lösungen suchen, die zu einer Win-Win-Situation für die OMV, die Gesellschaft und die Umwelt führen.

 

Mit Resourcefulness setzen wir ein Dach über die Themen Gesundheit, Sicherheit, Umwelt, Diversity, Business Ethik und Menschenrechte. Unsere Mitarbeiter sind aktiver Teil unserer Initiativen. Wir unterstützen und ermöglichen soziales Engagement im Rahmen unserer Projekte.

 

Der UN Global Compact mit seinen zehn Prinzipien ist die Basis für unser ethisches Handeln. Darauf baut auch der OMV Code of Conduct auf.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Die OMV Resourcefulness Strategie beinhaltet folgende Schwerpunkte:

 

Bildung & Entwicklung: Skills to Succeed

Wir unterstützen gezielt Fähigkeiten, die Menschen brauchen, um erfolgreich zu sein. Wir investieren in die wirtschaftliche Entwicklung unserer Anrainergemeinden durch Beschäftigungsinitiativen und lokale Lieferantenentwicklung. Wir unterstützen Bildungsinitiativen in den Bereichen Energie und Management in unseren Kernmärkten mit Fokus auf Frauen.

 

Umweltmanagement: Eco-Efficiency

Wir tragen eine besondere Verantwortung, da wir mit endlichen Ressourcen arbeiten. Wir tun dies so effizient und sicher wie möglich und verpflichten uns dazu, die besten Umweltverfahren und -prozesse anzuwenden. Wir setzen unseren strategischen Fokus auf Gas als sauberster fossiler Energieträger.

 

Neue Technologien: Eco-Innovation

Eco-Innovation hilft uns dabei, langfristig profitabel zu wirtschaften. Wir nutzen unsere Kernkompetenzen, um alternative Energie- und neue Geschäftsfelder zu erschließen.

 

Wie implementieren wir Resourcefulness in der OMV?

Engagement für Resourcefulness – Alle können einen Beitrag leisten
Das Engagement unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist ein wichtiger Schlüssel, um Resourcefulness erfolgreich im Kern der OMV zu verankern.

 

Wir ermutigen alle, Resourcefulness in den persönlichen Einflussbereich zu integrieren und sich aktiv an der Umsetzung zu beteiligen. Dazu zählen verschiedene Komponenten wie die Integration in interne Fort-und Weiterbildung, Resourcefulness-Ziele in „Management by Objectives“-Plänen sowie die Verantwortung für Resourcefulness-Projekte im Rahmen der Talentförderung und Führungskräfteentwicklung. Dadurch erhöhen wir das Bewusstsein unserer MitarbeiterInnen und ermöglichen deren Engagement in unseren Anrainergemeinden und für die Umwelt.

 

Sustainability Controlling
Wir entwickeln Methoden und Instrumente, die die Auswirkungen der Resourcefulness Strategie messbar machen. Damit können wir die besten Entscheidungen für die OMV, die Umwelt und unsere Stakeholder treffen. Darüber hinaus entwickeln wir Leistungsindikatoren und Ziele, die uns helfen, Resourcefulness konzernweit voranzutreiben.

 

Diversity

Unsere Diversity-Strategie umfasst unterschiedliche Initiativen und Maßnahmen, welche Vielfalt und Chancengleichheit in der OMV fördern. Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Konzerns ist z.B. Englisch seit 2004 verbindende Konzernsprache. Des Weiteren gibt es eine Reihe familienfreundlicher Angebote, die zu mehr Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern beitragen , wie z.B. flexible Arbeitszeitmodelle, diverse Weiterbildungsangebote oder betriebliche Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

Besonders wichtig ist der OMV auch die aktive und nachhaltige Förderung von Frauen in technischen Berufen und Führungspositionen. Initiativen im Rahmen von Resourcefulness, wie z.B. die Teilnahme am Girls‘ Day und das Projekt „Technikqueens“, sollen bereits frühzeitig das Interesse junger Mädchen für technische Berufe wecken und stärken. Um dieses Interesse zu erhalten und den weiteren Bildungsweg von Frauen aktiv zu fördern,  bieten wir Studentinnen technischer Fachrichtungen auch finanzielle und fachliche Unterstützung z.B. durch Stipendien oder Praktika. Zusätzlich arbeiten wir kontinuierlich an der Umsetzung weiterer Maßnahmen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie z.B. neue Arbeitszeitmodelle mit Jobsharing und Jobsplitting-Möglichkeiten, Mentoring speziell für weibliche Talente und konzernweite Diversity-Trainings.

 

Wir sind davon überzeugt, dass uns nur der „Beste Mix“ an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen nachhaltigen Mehrwert in wirtschaftlicher und unternehmenskultureller Hinsicht bringt und wir dadurch weiterhin den internationalen Markt erfolgreich mitgestalten. Dieser nachhaltige Ansatz steht auch in Verbindung zur OMV Resourcefulness-Strategie, die auch das Thema Diversity abdeckt.

 


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Vorstand

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
http://www.omv.com/portal/02/com/omv/OMV_Group/sustainability/Our_Approach

Link zum formalisierten Dialog mit Anspruchsgruppen
http://www.omv.com/portal/02/com/omv/OMV_Group/sustainability/Our_Approach/Stakeholder_Engagement/Stakeholder_Activities

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
informell und individuell in lokalen Stakeholder Dialogen, sowie über das Stakeholder Forum.

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
12.06.2015

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
http://www.omv.com/SecurityServlet/secure?cid=1255753870520&lang=de&swa_id=1367955251951.6538&swa_site=wps.vp.com


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/