Thursday 29. September 2016

Casinos Austria AG

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Groß
www.casinos.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die Casinos Austria AG steht zu jeweils etwa 33 Prozent im Besitz der Medial BeteiligungsGmbH (Donau, Leipnik-Lundenburger, Uniqa) und der Nationalbank-Tochter Münze Österreich. 16% gehören der MTB Privatstiftung, 5% dem Bankhaus Schelhammer & Schattera, der Rest ist im Besitz mehrerer Privataktionäre und Stiftungen.

 

Die optimale Durchführung und Weiterentwicklung der angebotenen Glücksspiele ist Unternehmenszweck der Casinos Austria AG. Dieser wird durch wirtschaftliche Betriebsführung und maximale Betriebssicherheit für den Gast erreicht.

Unsere wichtigsten Aufgaben dabei sind, die ordnungspolitischen Zielsetzungen des österreichischen Gesetzgebers zu erfüllen und fiskalpolitisch den bestmöglichen Ertrag für die Gebietskörperschaften zu erzielen.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft zu übernehmen, sowie die Casinos Austria AG wirtschaftlich erfolgreich weiterzuführen. Bereits seit dem Jahr 2003 engagieren wir uns aktiv in Sachen Nachhaltigkeit, unter anderem sind wir Mitglied in der Arbeitsgruppe zur Erstellung der ISO 26000 CSR Norm.

 

Glücksspiel ist ein sehr sensibler Wirtschaftszweig. Deshalb kommt der gesellschaftlichen Verantwortung eine zentrale Rolle zu. Mit der EU-weiten Auseinandersetzung um Monopole und Spielerschutz wird die Bedeutung weiter steigen.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichts 2006

 

Als erfolgreiches Unternehmen sieht es die Casinos Austria AG als ihre gesellschaftspolitische Verantwortung, gerade sozial Schwache zu unterstützen. Der Begriff Corporate Social Responsibility wird als Bestandteil der Unternehmenskultur gelebt und findet in zahlreichen Sponsoraktivitäten im sozialen, kulturellen, sportlichen und karitativen Bereich seinen Ausdruck. Casinos Austria AG zeigt Engagement, indem sie Ressourcen für Aktivitäten und entsprechende Projekte zur Verfügung stellt. Hinzu kommen zahllose weitere Sponsoringaktivitäten durch Konzernunternehmen wie die Österreichische Lotterien GmbH oder tipp3.

 

Ein wichtiges Element im Bereich Sozialsponsoring bilden auch Veranstaltungen in den Casinobetrieben selbst. „Panta Petalouda", ein Event zugunsten der Schmetterlingskinder oder „Charity & Fashion", eine Modenschau, bei der Casinos Austria AG Prominente für den guten Zweck auf den Catwalk bittet, sind nur zwei von zahlreich stattfindenden Events.

 

Thema Spielerschutz:

Die soziale Verantwortung und der Spielerschutz sind feste Bestandteile der Unternehmenskultur. Die Ausgestaltung des österreichischen Glücksspielsystems ist primär ordnungspolitisch.

Ordnungspolitische Zielsetzungen sind insbesondere:

  • Verbraucherschutz
  • Bekämpfung der organisierten Kriminalität
  • Verhinderung der Geldwäsche
  • Wahrung der guten Sitten und der Sozialordnung

Dialog mit Anspruchsgruppen:

Die Beziehungen der Casinos Austria AG zu ihren Stakeholdern sind vielfältiger Natur. Mit der Politik werden laufende Informationsgespräche geführt, die Medien zu regelmäßigen Pressegesprächen und Pressekonferenzen eingeladen. Reger Austausch mit ihren Gästen liegt der Casinos Austria AG besonders am Herzen. So werden etwa das Standard-Montagsgespräch und Befragungen der KundInnen durchgeführt, regelmäßiger Erfahrungsaustausch im Bereich Responsible Gaming gepflegt und Treffen der Sponsorgeldempfänger initiiert. Die aus den Stakeholderkontakten generierten Informationen werden von der zuständigen Abteilung Public Affairs analysiert und in entsprechende Unternehmensstrategien eingearbeitet.

In Zukunft will das Unternehmen seine Kontakte zu den Stakeholdern weiter ausbauen und moderierte Gesprächsrunden und Informationsgespräche zu aktuellen Themen oder Schwerpunktbereichten durchführen.

 

Sozialprojekte:

z.B.: die Casinos Austria AG war gemeinsam mit dem ORF Mitbegründerin der Aktion „Licht ins Dunkel", als es noch eine Hörfunksendung war.

 



Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/