Wednesday 24. August 2016

BKS Bank AG

Unternehmenssitz: Klagenfurt
Größe: Groß
Sparte: Bank und Versicherung
www.bks.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die BKS Bank ist eine börsennotierte Regionalbank mit über 50 Filialen im In- und Ausland. Neben Kärnten, der Steiermark, dem Burgenland, Wien und Niederösterreich zählen Slowenien, Kroatien, die Slowakei, Italien, Ungarn zum Marktgebiet. Angeboten werden den Firmen- und Privatkunden alle Dienstleistungen einer Universalbank.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Durch die Bank verantwortungsbewusst

Verantwortungsbewusstsein, erstklassige Produkte und Dienstleistungen, konsequente
Kundenorientierung und gesellschaftliches Engagement kennzeichnen die Geschäftspolitik der BKS Bank. Dabei setzt die BKS Bank auf langfristiges Wachstum statt kurzfristiger Gewinne. Das Verantwortungsbewusstsein schließt die gesellschaftliche und soziale Vorbildfunktion ein. Die BKS Bank ist ihren GeschäftspartnerInnen und KundInnen ein verlässlicher Partner, bietet ihren MitarbeiterInnen einen sicheren Arbeitsplatz und sichert ihren AktionärInnen eine stabile Dividende und solide Kursentwicklung. Bei der konkreten Ausformung und Wahrnehmung unserer unternehmerischen Verantwortung orientieren wir uns an den fünf von respACT entwickelten Handlungsfeldern.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Führung und Gestalten

Die BKS Bank bekennt sich zu CSR und handelt konsequent nach den Grundsätzen des Unternehmensleitbildes. Nachhaltigkeitsaspekte werden in die Unternehmensstrategie integriert, Transparenz geschaffen und es herrscht ein verantwortungsbewusster  Umgang mit ökonomischen, sozialen und ökologischen Risiken.
Die BKS Bank verfügt über einen von ihren MitabeiterInnen erarbeiteten Code of Conduct, der in regelmäßigen Abständen überarbeitet wird. Zusätzlich zur Code of Conduct-Broschüre können die MitarbeiterInnen Videos abrufen, mit denen eine Sensibilisierung für besonders wichtige Themen erfolgt.
Weiters besteht in der BKS Bank ein eigenes Beschwerdemanagement und Qualitätsmanagement gemäß dem EFQM-Modell. Dabei wurde die BKS Bank mit der Auszeichnung "Recognised for Excellence 5" prämiert.   
Über den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) können die MitarbeiterInnen Vorschläge zu Veränderungen in allen Unternehmensprozessen, zu Produktinnovationen und zu Angeboten für die MitarbeiterInnen einliefern.

 

MitarbeiterInnen

Der Faktor Mensch ist für die BKS Bank der wichtigste Erfolgsfaktor. Die Arbeitsbeziehung gründet auf Respekt und Vertrauen. Die Zufriedenheit und Motivation der Beschäftigten ist uns besonders wichtig. Um sich hier stetig zu verbessern, hat sich die Bank 2010 dem Audit „berufundfamilie“ unterzogen und dafür das Grundzertifikat erhalten. 2013 erfolgte die erfolgreiche Reauditierung und die BKS Bank darf das Zertifikat bis 2015 tragen. Neben bestehenden Maßnahmen, wie einer Krabbelgruppe, einem Gleitzeitmodell ohne Kernzeit, flexiblen Teilzeitlösungen, Aus- und Weiterbildung ausschließlich in der Arbeitszeit oder vielfältige familienbezogene Sozialleistungen, wurden dabei zahlreiche neue Maßnahmen definiert. So wurden ein verbessertes Karenzmanagement, eine umfassende Informationsplattform mit Antworten zu den Themen Gesundheit, Pflege, Elternschaft und finanzielle Gesundheit, die psychologische Betreuung von MitarbeiterInnen in Krisensituationen und eine Ausweitung der Kinderbetreuung in den Ferienzeiten sowie eine Tauschbörse im Intranet beschlossen und implementiert. Für ihre Familienfreundlichkeit wurde die BKS Bank 2011 mit dem 2. Platz beim Wettbewerb „Familienfreundlichste Betriebe Kärntens“ ausgezeichnet.
Zur Qualifizierung von Frauen für Führungspositionen oder Expertenkarrieren bietet die BKS Bank ein eigens entwickeltes Programm: "Frauen.Perspektiven. Zukunft" an und hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in Führungspositionen bis 2020 auf 35 % zu erhöhen.

Das Gesundheitsprogramm „Durch die Bank gesund“ wurde bereits mehrfach prämiert – u.a mit dem „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung“ oder als „Model of good practice“.
Unser Haus investiert sehr viel in die Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen. Besonderer Wert wird auf die Jugendbeschäftigung gelegt. Die BKS Bank bildet Lehrlinge und Trainees aus und ist ein beliebter Arbeitgeber für Ferialpraktikanten. Für ihre Bemühungen um ältere MitarbeiterInnen erhielt unser Haus 2007 den Nestor.

 

Gesellschaft

Die BKS Bank ist Mitglied des UN Global Compact und den dort verankerten 10 Prinzipien
verpflichtet. Um andere nachhaltig wirtschaftende Unternehmen vor den Vorhang zu holen und so den CSR-Gedanken in der Region stärker zu verankern, hat die BKS Bank mit einer Reihe von Partnern den CSR-Preis TRIGOS Kärnten und den TRIGOS Steiermark initiiert.
Soziales Engagement zeigt sich u.a. durch die Partnerschaft mit „Kärntner in Not“ oder mit dem SOS Kinderdorf in Moosburg.
Das Freiwilligenengagement der MitarbeiterInnen für behinderte oder benachteiligte Menschen wird ebenfalls gefördert.Zahlreiche Mitarbeiter der BKS Bank beteiligen sich an der Initiative "Verantwortung zeigen" und bringen dort ihr Engagement in sozialen Projekten ein.
Weiters unterstützen wir durch Kunst-, Kultur- und Bildungssponsorings die Bereicherung des kulturellen Lebens in den Regionen.

Alle unsere neuen Filialen sind komplett barrierefrei ausgestaltet; die bestehenden Standorte adaptieren wir laufend nach barrierefreien Standards. Auch unser Internetauftritt berücksichtigt Barrierefreiheit.

 

Kunden und Produkte

Die BKS Bank ist für ihre Kunden ein verlässlicher Partner. Umfassende, qualifizierte Beratung ist dabei eine Selbstverständlichkeit. So wurde unser Haus 2011 mit dem Recommender ausgezeichnet und erhielt dabei das Prädikat „Hervorragende Kundenorientierung“.
Über die 3 Banken-Generali Investment-GmbH wird unseren Kunden der 3 Banken Nachhaltigkeitsfonds* angeboten. 2013 wurde die BKS Bank für ihre nachhaltige Vermögensverwaltung mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Öko-Umweltkredite und Ökosparbücher runden die nachhaltige Produktpalette ab.

Beim Einkauf von Geschenken oder Materialen setzt die BKS Bank auf umweltbewusste Produkte und Lieferanten aus der Region. Und unser Marketing entspricht hohen ethischen Standards.

 

Umwelt

Die BKS Bank verfügt über eine Klimastrategie, hat 2013 ein Umweltdatenmanagement eingeführt und erhebt jährlich den Carbon Footprint für alle österreichischen Standorte. Viele Maßnahmen zur Hebung der Energieeffizienz wurden schon gesetzt, wie eine Photovoltaikanlage am Dach der Zentrale, thermische Sanierungen oder der Einbau von innovativen Heiz-Kühlsystemen. Videokonferenz Systeme, Webinare helfen, Dienstreisen auf das erforderliche Mindestmaß zu reduzieren. Mülltrennung, der Einsatz von ökologischen Reinigungsmitteln und Papiersparprogramme sind seit langem Alltag in unserem Haus.


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Vorstand

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
http://www.bks.at/BKSWebp/BKS/bks_at/UEBER_UNS/Nachhaltigkeit/index.jsp

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
Interviews, Veranstaltungen, Homepage, Intranet

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
28.02.2015

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
http://www.bks.at/BKSWebp/BKS/bks_at/UEBER_UNS/Nachhaltigkeit/index.jsp


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/