Wednesday 28. September 2016

bellaflora Gartencenter GmbH

Unternehmenssitz: Leonding
Größe: Groß
www.bellaflora.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

bellaflora, die Grüne Nummer 1, ist Österreichs führendes Gartencenter. Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und erwirtschaftete 2013 einen Bruttoumsatz von 86,5 Mio. Euro. In den 26 Standorten sind derzeit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt – 24 davon sind Lehrlinge. Das Unternehmen steht in österreichischem Privateigentum. Die Firmenzentrale von bellaflora befindet sich in Leonding bei Linz.

Für das umfassende Nachhaltigkeitsprogramm wurde bellaflora 2013 mehrfach ausgezeichnet: mit dem IRIS Umweltpreis der Stadt Linz, dem 2. Platz beim Austrian Sustainability Reporting Award und als „Nachhaltiger Gestalter 2013“.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Erfolgreiches Wirtschaften ist nur auf Basis klarer Werte möglich. Unser tägliches Handeln ist geleitet von den Werten Kompetenz, Verantwortung und Begeisterung.

 

Wir bei bellaflora betrachten es als unsere Verpflichtung, wirtschaftlichen Erfolg im Einklang mit der Natur und den Menschen anzustreben. Dieses Selbstverständnis bestimmt seit jeher die Grundausrichtung des Unternehmens – nicht erst, seit sich der Begriff Nachhaltigkeit erfreulicherweise in der Wirtschaft immer mehr durchsetzt.

 

Mit der Einführung eines eigenen Bereichs „Nachhaltige Entwicklung“ im Jahr 2010 hat bellaflora ein klares Zeichen dafür gesetzt, dass dieses Grundverständnis in allen Unternehmensaktivitäten noch stärker zum Ausdruck kommen soll. Zahlreiche Nachhaltigkeitsinitiativen wurden seither in den unterschiedlichsten Unternehmens­bereichen gestartet und umgesetzt – und wir arbeiten ständig an deren  Weiterentwicklung.. Nachhaltigkeit ist ein Grundpfeiler in der Unternehmensführung bei bellaflora.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Das Nachhaltigkeitsprogramm von bellaflora konzentriert sich sowohl auf ökologische und soziale Themen als auch auf ökonomische Ziele – etwa hinsichtlich Kosten und Differenzierung am Markt. Dabei lässt sich das Unternehmen, wo immer das im konkreten wirtschaftlichen Umfeld machbar ist, von den bellaflora-Werten leiten – von Kompetenz, Verantwortung und Begeisterung.

Die Erhaltung alter Kulturpflanzen wird bei bellaflora genauso gelebt wie der derzeit vieldiskutierte Schutz von Nützlingen. Ein streng kontrolliertes Bio-Programm  wird abgerundet von fair, sozial gerecht und umweltfreundlich gezogenen Pflanzen unter dem Label „Mit gutem Gewissen“. Klimabündnis-Partner zu sein, ist für uns so selbstverständlich wie die Nutzung von zertifiziertem Ökostrom.

Und wir sind stolz für umweltfreundliches FLOWER POWER zu sorgen.

  •  BIO Eigenmarke „bellaflora biogarten“- für einen natürlich gesunden Garten: biologische Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen, torffreie Erden, organische Dünger, Pflanzenstärkungsmittel, natürliche Pflanzenschutzmittel.
  • Kooperation mit dem Verein Arche Noah: Förderung der Biodiversität und Erhaltung von selten gewordenen Gemüsesorten.
  •  „Mit gutem Gewissen“: Pflanzen aus ökologisch, sozial fairem Gartenbau
  • FLOWER POWER bedeutet für uns nachhaltigen Pflanzenschutz statt Pestizide: Auslistung aller chemischer Pflanzenschutzmittel aus dem Sortiment im Jahr 2013
  • Klimabündnis-Betrieb
  • Bezug von UZ-46-zertifiziertem Ökostrom
  • Hauptpartner des Vereins City Farm Schönbrunn: Förderung des Bewusstseins für gesunde Ernährung und verantwortungsvolles Gärtnern in der Stadt.
  • Wertewelt bellaflora: Förderung der Gesundheit, der Kompetenzen, sowie die Entwicklung der Mitarbeiter.

Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichtes 2010-2012


Weitere Angaben

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
05.01.2012


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/