Thursday 29. September 2016

Legero Schuhfabrik GmbH

Unternehmenssitz: Graz
Größe: Groß
Sparte: Industrie
www.legero.at, www.thinkshoes.com, www.superfit.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die Legero Schuhfabrik GesmbH wurde 1872 von Bernhard Strakosch in Wien gegründet. Heute befindet sich das Unternehmen mehrheitlich im Besitz der Familie Stolitzka. Die Legero Gruppe umfasst vier Marken und versteht sich als globale Schuhfirma für Kinder und Erwachsene. Die Unternehmenszentrale in Graz ist für die Entwicklung der Marken Legero, Superfit und VIOS zuständig.

 

Momentan betreibt die Unternehmensgruppe eigene Produktionsstätten in Europa und weitere Partner-Produktionsstätten in Fernost. Weltweit sind nahezu 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Pro Jahr produziert und verkauft die Legero Gruppe mehr als 5 Millionen Paar Schuhe und ist somit eine feste Größe auf dem europäischen Schuhmarkt.

 


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Auf der Basis des Prinzips der ganzheitlichen Nachhaltigkeit wird die Legero-Gruppe ab Ende 2015 eine überarbeitete und prognostisch nachhaltige Firmenstrategie in die gesamte Unternehmensstruktur integrieren.

 

Nachhaltigkeit bedeutet in der Legero-Gruppe ökologische und soziale Verantwortung übernehmen. Da die Legero-Gruppe auf eine lange Tradition in der Herstellung von hochwertigen Lederschuhen blicken kann, sind der Schutz und der Erhalt unserer Umwelt ein Grundprinzip.

Aus diesem Grund wurde 2013 eine eigene Nachhaltigkeits-Abteilung gegründet, mit dem Ziel unsere Produkte und unser gesamtes Unternehmen langfristig nach den höchsten nachhaltigen Standards auszurichten.

 

Unser Unternehmens Leitbild „ Die besten Schuhe zu machen“ und die dadurch entstehende Verantwortung – setzt eine gesunde Entwicklung von Füßen in Einklang mit der Natur, ökologischer und Ressourcen schonender Umgang mit unserer Umwelt, wirtschaftliches Engagement in der Entwicklung von neuen Techniken für eine „nachhaltige Schuhindustrie“, soziale und faire Verhältnisse für MitarbeiterInnen und ZulieferInnen und eine effiziente Umsetzung unserer Ziele durch ein bewusstes Life Cycle Management unserer Produkte voraus.

 

Nachhaltigkeit bedeutet Mut zu Innovation. Wir versuchen Produkte zu kreieren, die sich durch hohen Tragekomfort, gesundheits- und umweltverträgliche Materialien und optimale Qualität auszeichnen.

 

Legero sieht sich in der sozialen Verantwortung für Vielfalt und Chancengleichheit zu sorgen. Daher hat Legero seit März 2011 eine eigene Diversity Managerin im Unternehmen eingestellt. Seitdem entsteht eine schrittweise, systematische Implementierung von Maßnahmen zur Integration im gesamten Personalwesen. Unser Diversity Management schafft Chancengleichheit, Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Con-tempus.eu

Kunst in ihrem weiten Feld sehen wir als wichtigen Bestandteil einer Gesellschaft, die von einer offenen Geisteshaltung gekennzeichnet ist und die Kunst und somit Kreativität und Innovation als wesentlichen Motor für die Zukunft begreift.

Förderung: steirischer Herbst, PIN Verein der Freunde der Pinakothek der Moderne (München), Mumok Wien, Freunde der Secession Wien, Impulse Festival, Grazer Kunstverein, Kunsthaus Graz, Neue Galerie Graz, La Strada, Elevate. Kunstverein Köln, Carmina Slovenica Marburg.

 

SOS-Kinderdorf

Legero das SOS-Kinderdorf durch die Übernahme von 18 aktiven Kind-Patenschaften seit 1998.

 

Schuhspenden:

Legero hat sich schon immer zum Ziel gesetzt Kindern und Erwachsenen mit seinen Produkten zu helfen. Daher sind Schuhspenden für uns ein wichtiger Teil unserer Leidenschaft als Schuhmacher – um Menschen Freude zu bereiten.

Spenden an: Diakonie Flüchtlingshilfe, UNICEF, CARITAS, uvm.


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Nachhaltigkeits und Diversity Abteilung


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/