Dienstag 6. Dezember 2016

Stift St. Georgen am Längsee

Unternehmenssitz: St. Georgen
Größe: Klein
www.stift-stgeorgen.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

BILDUNGSHAUS - HOTEL - SEMINARZENTRUM

Das STIFT ST. GEORGEN AM LÄNGSEE ist ein Referenzbetrieb, der Bildung und qualitätsvollen Seminar-Tourismus verbindet. 12 Seminarräume, ein Festsaal, modernste technische Ausstattung und 30.000 m2 Garten laden zu Arbeit und Ruhe ein.

 

66 Zimmer (Internetanschluss, heimisches Zirbenholz., Garten- oder Seeblick), Zirbenholzsauna, Ruheraum mit Blick auf den See, gemütliches Kaminzimmer, Gartenrestaurant und Café mit Seeblickterrasse und Badestrand.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Stift St. Georgen am Längsee - zukunftsfähig & „enkeltauglich“

Grundsätze, Richtlinien, Ziele, Maßnahmen und Aktivitäten für ein erfolgreiches, verantwortetes, zukunftsfähiges Wirtschaften im Stift St. Georgen am Längsee.

 

Wie wir CSR verstehen:

Wir richten uns in unserem Verständnis von Corporate Social Responsibility (CSR) am CSR-Grünbuch der Europäischen Kommission (KOM, Brüssel, 2001) aus. Die Definition lautet folgendermaßen:

„CSR ist ein Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Tätigkeit und in die Wechselbeziehung mit den Stakeholdern zu integrieren.“

 

Dazu orientieren wir uns textlich und inhaltlich am aktuellen „Leitbild für zukunftsfähiges Wirtschaften – Erfolg mit Verantwortung“ von respACT - austrian business council für sustainable development. Dieses wurde initiiert durch die o.a. Organisation, der Industriellenvereinigung und der Wirtschaftskammer Österreich. Gefördert wurde es durch die Ministerien für Wirtschaft, Familie und Jugend, Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und dem Lebensministerium. Im Leitbild heißt es zu CSR:

„Der Begriff steht für eine unternehmerische Praxis, die soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung mit ökonomischen Zielen verbindet: systematisch, nachvollziehbar, transparent und freiwillig. Die Europäische Kommission definiert CSR als den selbst verantworteten Beitrag der Unternehmen zur Nachhaltigen Entwicklung, mit dem sie eine Verbesserung der Lebensumstände aller Menschen – und damit auch der eigenen Rahmenbedingungen – anstreben.“, Erfolg mit Verantwortung. Ein Leitbild für zukunftsfähiges Wirtschaften, S. 7.

 

Wir haben uns an den im Leitbild angegebenen Handlungsfeldern orientiert und - aufgrund unserer besonderen Ausrichtung als kirchlicher Betrieb - um einige zusätzliche Kriterien und Instrumente ergänzt. Für uns sind hier die Kirchlichkeitskriterien des Bistums Gurk – präsentiert 2007 - und das St. Georgener Manifest (2009) die Grundlagen.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit
  • Gewinn des Trigos Österreich 2007 mit dem Projekt „Sustainable Church“
  • Ökologische Leitlinien
  • Umweltmanagementsystem Qualitätssiegel nach ISO 14001:2004
  • CSR-Leitlinien
  • Teilnahme im Rahmen von Verantwortung zeigen (Kärnten) an den Engagementtagen 2011 und 2012 und an der Aktion Adventkalender 2011 und 2012 (jeweils Projekte mit Behinderteneinrichtungen) >> Zum Pressebereich
  • CSR- und Nachhaltigkeitsbericht in Vorbereitung (Stakeholderbefragung wurde kürzlich durchgeführt)
  • Aufnahme von Fair-Trade Produkten bzw. Vertrieb im Shop
  • Förderung der Aktion Vinzipasta
  • Implementierung von Nachhaltigkeit in die strategische Ausrichtung mittels einer Balanced Scorecard RIO (Religion in der Organisation)

Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Geschäftsführung

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
www.stift-stgeorgen.at

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
12.09.2013

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
www.stift-stgeorgen.at


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/