Friday 30. September 2016

Boutiquehotel Stadthalle

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Klein
Sparte: Tourismus und Freizeitwirtschaft
www.hotelstadthalle.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Das Boutiquehotel Stadthalle unter der Geschäftsführung von Michaela Reitterer ist ein Paradebeispiel für die Umsetzbarkeit innovativer Ideen, die auf verschiedenen Ebenen zu neuen Erfolgen führen.
Der Zubau, das Passivhaus, weist eine Null-Energie-Bilanz aus. Energie wird mit Grundwasserwärmepumpen, einer Photovoltaikanlage und der Vergrößerung der bestehenden Solaranlage gewonnen. Am Frühstücksbuffet werden ausschließlich regionale und biologische Lebensmittel angeboten. Mülltrennung und das Einhalten sämtlicher umweltfreundlicher Standards wie Strom- und Wassersparen sind hier Standard.
Aber nicht nur der Energieaspekt macht das Boutiquehotel Stadthalle einzigartig. Auch das Ambiente spielt eine entscheidende Rolle. Das Dach im Innenhof ist mit Lavendel begrünt, der nicht nur natürlich dämmt, sondern auch herrlich duftet. Im Sommer wird das Frühstück im Garten serviert, der sich als eine Oase mitten in der Stadt präsentiert.

Das Boutiquehotel Stadthalle zeigt also, dass Einfallsreichtum – gerade auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten – wichtig ist, um sich mit seinem Angebot abzuheben, um etwas Besonderes zu sein.

 


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Nachhaltigkeit ist auf 3 Säulen aufgebaut: der Ökologie, der Ökonomie und dem sozialen Aspekt.

 

„Am Anfang steht die Moral, das verdienen kommt ein bisschen später, aber es kommt bestimmt.“ Gerne können wir dieses Zitat bestätigen und sind auch stolz darauf, dass Nachhaltigkeit nicht ein Thema von 8 oder 9 Jahren ist. Solange nämlich wird es dauern, bis sich auf der Rechentafel die zusätzlichen Mehrkosten für unsere Anlagen gerechnet haben.  Aber da bleibt die Welt nicht stehen, sondern sie dreht sich weiter und wir werden weiterhin investieren in Energiegewinnung aus alternativen Energien – und das mitten in der Stadt. Renditen sind nicht unsere Bestrebung, sondern nachhaltiges Wirtschaften, nachhaltiger Umgang mit den Gästen UND mit den Mitarbeitern.

 

„Sei Du selbst die Veränderung die Du Dir wünschst von dieser Welt“ – nach diesem Thema leben hier auch die Mitarbeiter im Boutiquehotel Stadthalle unsere Überzeugung, nicht nur guten Gastgeber zu sein, sondern auch verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen. Uns liegt aber das Wohl des Mitarbeiters genauso am Herzen wie das Wohl des Gastes und wir agieren wie eine große Familie. Der Begriff „ Familienbetrieb“ trifft also trotzdem zu.

 

Wir lernen auch viel von unseren Mitarbeitern, greifen Ideen von ihnen auf und schulen sie  umfassend zum Thema Umwelt, Müllvermeidung, Reinigen mit umweltfreundlichen Produkten bzw. deren Vermeidung. Das wird auch in den eigenen Familien übernommen und findet so seine Verbreitung.

 

Unser Lavendelfeld (eine 200m2 Flachdachbegrünung mit Lavendel und roten Rosen) ist ebenso einzigartig wie praktisch. In den Zimmern darunter wird keine Klimaanlage benötigt und im Sommer wimmelt es dort von Schmetterlingen und Bienen, der Duft breitet sich im gesamten Garten aus und verwandelt das Hotel in eine grünen Oase mitten in der Stadt.

 

Nachhaltigkeit hat also nicht nur etwas mit Ökonomie zu tun, weil es sich rechnen muss, wir sind uns der Stärke unserer Mitarbeiter bewusst und fördern diese auch.

Und mit den vielen ökologischen Maßnahmen sicher einzigartig in der Stadthotelerie.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Wir gewähren unseren Gästen, die per Bahn oder mit dem Rad anreisen 10% Grünen Bonus auf den Zimmerpreis und wir rufen nur Taxis mit Hybrid-Antrieb.

Mit E-Scootern kann die Stadt erkundet werden, diese stellen wir zur Verfügung und das Frühstücksbuffet besteht aus bioliogischen und regionalen Lebensmittel.

Wir trennen bzw. vermeiden Müll, gewinnen unsere eigene Energie und verwenden Brunnenwasser für die Toilettespülungen.

Die Stoffe in den Zimmern im Passivhaus und in den laufend renovierten Zimmern im Stammhaus sind nach dem „Craddle-to-Craddle“ Prinzip hergestellt und aus der Serie „Returnity“ von Backhausen.

Als Stammkundenprogramm haben wir den Green Guest Club, der die Treue unserer Gäste mit grünen Bonuspunkten belohnt. Diese sind für alle Leistungen im Hotel einlösbar.

Mehr zu unseren Aktivitäten und Maßnahmen finden Sie in unserem CSR-Report.


Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
in allen Abteilungen

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
http://www.hotelstadthalle.at/nachhaltigkeit

Link zum formalisierten Dialog mit Anspruchsgruppen
http://www.hotelstadthalle.at/blog/

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
http://www.hotelstadthalle.at

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
21.12.2013

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
http://www.hotelstadthalle.at/nachhaltigkeit


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/