Thursday 29. September 2016

Robert Bosch AG

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Groß
Sparte: Industrie
www.bosch.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2014 nach vorläufigen Zahlen mit rund 290 000 MitarbeiterInnen einen Umsatz von 48,9 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 360 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 50 Ländern. Inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2014 meldete Bosch weltweit rund 4 600 Patente an. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet Technik fürs Leben.

 

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

 

In Österreich beschäftigt die Bosch-Gruppe insgesamt 2 600 MitarbeiterInnen und erzielte 2013 einen konsolidierten Umsatz von 849 Millionen Euro. (Hinweis: Aufgrund geänderter Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sind die Kennzahlen für 2013 mit den früher veröffentlichten Kennzahlen für 2012 nur bedingt vergleichbar). Bosch ist seit 1918 in Österreich präsent. Alle vier Unternehmensbereiche sind in Österreich vertreten: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. An den Standorten Wien, Linz und Hallein sind internationale Entwicklungs-Kompetenzzentren der Kraftfahrzeugtechnik angesiedelt.

 

Mehr Informationen unter www.bosch.at und www.bosch-presse.at.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

„Corporate Social Responsibility“ oder Nachhaltigkeit bedeutet, dass wir bei Bosch in unserer Unternehmensstrategie nicht nur wirtschaftliche Faktoren beachten, sondern auch gleichzeitig ökologische und soziale Faktoren berücksichtigen.

 

Unternehmensführung

Wie werden Automobile in 20 oder in 30 Jahren angetrieben? Welche Rohstoffe werden uns noch zur Verfügung stehen? Und welche Anforderungen werden die Menschen an Mobilität und Energieversorgung stellen? Wer sich mit solchen Fragen beschäftigt, muss sich intensiv mit übergreifenden Veränderungsprozessen wie der Globalisierung, der demografischen Entwicklung, dem Klimawandel und der Ressourcenschonung auseinandersetzen. Bosch analysiert deshalb regelmäßig die unter dem Begriff „Megatrends“ prognostizierte Entwicklung zentraler Rahmenbedingungen.

 

Umwelt- und Klimaschutz

Credo von Bosch ist es, auf ökologische Fragen technische Antworten zu geben. Hierfür wendet Bosch rund 45 Prozent seines Forschungs- und Entwicklungsetats für Ressourcen und Energie sparende Technologien auf und erzielt damit gut ein Drittel seines Umsatzes.

 

Erzeugnisse und Kunden

Ein großes Wachstumsfeld für die Zukunft ist der Schutz der Umwelt. „Grüne“ Technologien, die zu mehr Energieeffizienz oder zu weniger Emissionen beitragen, werden in den kommenden Jahren bedeutende Wachstumstreiber sein.

 

MitarbeiterInnen und Nachwuchs

Nicht nur für die Entwicklung neuer Produkte, sondern auch für die Erschließung neuer Geschäftsfelder ist es für Bosch ganz wesentlich, erstklassige Fachkräfte an Bord zu haben und ihre Potenziale zu fördern.

 

Gesellschaft und Engagement

Das gesellschaftliche Engagement der Bosch-Gruppe ist historisch gewachsen und beruht auf den Überzeugungen unseres Firmengründers Robert Bosch. Das Unternehmen unterstützt eine Vielzahl gemeinnütziger Einrichtungen und Projekte. Die Schwerpunkte liegen bei der Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs und bei karitativen Projekten im Einzugsgebiet unserer Standorte weltweit.

 

Lesen Sie hier mehr dazu.


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit
  1. Nachhaltigkeitsbericht 2013 der Bosch-Gruppe  >>Download
  2. Technik fürs Leben-Preis: Im Frühjahr 2007 brachte die Bosch-Gruppe Österreich erstmals den Technik fürs Leben-Preis zur Ausschreibung. Ziel des Preises ist es, jährlich die besten Technikertalente an Österreichs HTL zu finden und zu fördern. >>mehr
  3. Wissensfabrik - Unternehmen für Österreich: Gemeinsam mit anderen Unternehmen ist Bosch Gründungsmitglied der „Wissensfabrik – Unternehmen für Österreich“. Deren Ziel ist es, Mädchen und Buben bereits in Kindergarten und Schule für Technik, Naturwissenschaft und Sprache zu begeistern. >>mehr
  4. Forschungs- und Entwicklungszentren in Österreich: In unseren Forschungs- und Entwicklungszentren in Österreich sorgen mehr als 700 MitarbeiterInnen dafür, dass Autofahren noch sauberer und sparsamer, sicherer und komfortabler wird >> mehr
  5. Weiterer Aktivitäten im Jahr 2014:
  • Benefiz-Glühweinstand der Halleiner Bosch-MitarbeiterInnen zugunsten der Salzburger Kinderkrebshilfe >>mehr
  • Bosch unterstützt beim „Wiener Töchtertag“ 2014 Mädchen in der Erkundung technischer Berufe >>mehr
  • Teilnahme am 8. Krebsforschungslauf in Wien. Für jede absolvierte Runde wurde für die Krebsforschung der Universität Wien gespendet. >>mehr

Weitere Angaben

Zuständig für CSR im Unternehmen?
Unternehmensführung, Unternehmenskommunikation, Geschäftsbereiche, abteilungsübergreifendes CSR-Kernteam

Link zum CSR-Profil auf der Webseite
http://www.bosch.at/de/at/sustainability_innovation_3/sustainability.html

Kommunikation mit den Anspruchsgruppen
Nachhaltigkeitsbericht, Webseite, Pressemeldungen, Pressekonferenzen, interne Kommunikation

Datum des letzten Nachhaltigkeitsberichts
06.05.2013

Link zum Nachhaltigkeitsbericht
http://www.bosch.com/media/com/sustainability/sustainability_new/downloads/Bosch_Nachhaltigkeitsbericht_2013_DE.pdf


Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/