Friday 29. July 2016

corda business & information engineering gmbh

Unternehmenssitz: Wien
Größe: Mikro
Sparte: Information und Consulting
www.corda.at

Kurzdarstellung Ihres Unternehmens

Die corda business & information engineering gmbh wurde 2007 in Wien als unabhängiges, österreichisches Privatunternehmen gegründet.

 

Durch die langjährige Expertise unserer MitarbeiterInnen und die Zusammenarbeit mit kompetenten PartnerInnen begleiten und unterstützen wir unsere KundInnen bei der erfolgreichen Durchführung strategischer IT-Projekte im gesamten Projektzyklus. Die Zusammenarbeit mit uns bedeutet für unsere GeschäftspartnerInnen Umsetzung ihrer Vorhaben in höchster Qualität, Steigerung der Effizienz und Verbesserung der Zufriedenheit sowohl des Fachbereichs als auch der IT Organisation.

 

Seit 2014 geben wir unser Wissen und unsere Erfahrung auch in unserem neuen Schulungsbereich an unsere KundInnen weiter.


Was bedeutet CSR/Nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen

Ehrlicher Umgang mit unseren KundInnen, PartnerInnen, LieferantInnen, MitarbeiterInnen und der Umwelt.

Durch diese Herangehensweise stärken wird unsere Bindung zu all unseren AnsprechpartnerInnen und auch den eigenen MitarbeiterInnen. Wir lehnen auch bewusst Projekte ab, die unsere Kriterien hinsichtlich Ehrlichkeits- und Qualitätsanspruch nicht erfüllen.

Wir senken die eigenen und die Risiken unserer KundInnen in den Projekten durch die Schaffung von Transparenz. Die Berücksichtigung von Sozial- und Umweltkriterien ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Finanzierung aus dem eigenen Cashflow, um so wenig Abhängigkeiten wie möglich zu schaffen. Reinvest der Gewinne zur Verbesserung der Chancen des Unternehmens und der Zufriedenheit der MitarbeiterInnen.

 


Aktivitäten und Maßnahmen im Bereich CSR und Nachhaltigkeit

Aufnahmeverfahren der MitarbeiterInnen seit Unternehmungsgründung mit starkem CSR-Aspekt.

 

Gemeinsame Strategieplanung:

  • Ausrichtung des Unternehmens an hohen Qualitätsstandards
  • Mitsprache der Mitarbeiter bei strategischen Entscheidungen
  • Beteiligungsmodell
  • Transparenz der Finanzen
  • Mitarbeitervorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten (Sonderlösung z.B.: Sonderurlaubswoche)
  • Ziel, unsere Kunden im Bereich von IT-Projekten zu nachhaltigem Wirtschaften zu bewegen, Reduktion der unnötig hohen Wartungskosten sowohl im Personaleinsatz, wie auch daraus resultierenden Hardwareeinsatzes

Steigerung der ehrlichen Leistungsbeurteilung von Kundenmitarbeitern und Lieferanten. Reduktion der Risiken und Kosten bei Steigerung der Qualität und Zufriedenheit der Fachbereiche.

 

Verpflichtung zum Umweltschutz:

  • Verwendung von Recycling-Drucksorten (Druckerpapier, Flipchartpapier, Kuverts, Visitenkarten, Recycling-Druckpatronen, Refill-Leuchtstifte…)
  • Ankauf von Vollholzmöbeln
  • Reduktion der Reiseaufwände durch flexibles Heimarbeitsmodell
  • Berücksichtigung von Stromverbrauch bei Neuanschaffung von Geräten
  • Ladung von Handys mittels Solargear
  • Kostenloser Mittagstisch mit biologischen Lebensmitteln
  • Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten

Auswahl der Lieferanten nach CSR Bemühungen:

  • Verwendung von regionalen Produkten und aus biologischer Landwirtschaft
  • Fair Trade Kaffee und Tee
  • Weihnachtskarten aus dem Weltladen

Link zum Beraterprofil
https://respact.at/site/mitglieder/beratungsunternehmen/profile/1232.html

Mitglieder

 
2016 © respACT
austrian business council
for sustainable development
Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
Telefon: +43/1/7101077-0
Fax: +43/1/7101077-19
E-Mail: office@respact.at
www.csreurope.org www.wbcsd.org www.unglobalcompact.at
https://respact.at/